Jan Bachmann

Bio

Jan Bachmann (*1986 Basel) hat während Filmstudium in Berlin das Zeichnen für sich entdeckt. Mit seinem Comic-Debüt „Mühsam – Anarchist in Anführungsstrichen“ (2018) war er für den Max-und-Moritz-Preis nominiert und erhielt den Comicförderpreis der Schweizer Städte. Mit dem folgenden Buch „Der Berg der nackten Wahrheiten“ (2019) war er Finalist beim Comicbuchpreis der Leibinger-Stiftung. Derzeit arbeitet Jan Bachmann mit einem Projektbeitrag des Literaturfonds Basel-Stadt an einem Buch über die Exiljahre des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II.

Contact

Publications

Mühsam, Anarchist in Anführungsstrichen, 2018

Éditeur: Edition Moderne

Der Berg der nackten Wahrheiten, 2019

Éditeur: Edition Moderne

Passez-moi commande