Über uns

Die SCAA schliesst die Comic-Autorinnen und -Autoren in einem Verband zusammen und knüpft Beziehungen zwischen den verschiedenen Sprachregionen.

Die SCAA unterstützt die Förderung und Durchführung von Projekten, die das Schweizer Comicschaffen bekannter und sichtbarer machen.

Die SCAA dient ihren Mitgliedern als Plattform für den Informations- und Erfahrungsaustausch. Der Verband bietet insbesondere einen Rechtsberatungsdienst an.

Die SCAA arbeitet in Fragen der Kulturpolitik, Bildung und beruflichen Integration von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Comicbereich mit den Stellen des Bundes und der Kantone zusammen.

Was die SCAA erreicht hat

Die SCAA hat eine öffentliche Höhere Fachschule für Comics und Illustration (ESBDI) in Genf gegründet, die von Studierenden aus der gesamten Romandie besucht wird.

Die SCAA beteiligt sich mit dem Comic-Netzwerk Schweiz am Stand der Schweiz am Festival FIBD in Angoulême (F) sowie an den Überlegungen zur Schaffung eines Schweizer Comicpreises.

Die SCAA hat einen jährlichen Werkbeitrag Comic von 12 000 CHF für eine Comic-Autorin oder einen Comic-Autor aus Genf ins Leben gerufen.

Die SCAA wirkt an der Politik zur Förderung des Buches des Kantons Genf (CCMVL) mit.

Die SCAA ist offizieller Partner des künftigen «Musée de la BD» in Genf.

Vorstandsmitglieder

  • Pierre Schilling (GE) (Co-Präsident)
  • Fanny Vaucher (VD) (Co-Präsidentin)
  • Léandre Ackermann (JU)
  • Anne Bory (VD)
  • Kevin Crelerot (VD)
  • Laura Dudler (VD)
  • Katharina Kreil (GE)
  • Katia Orlandi (GE)

Ehrenkomitee

  • Chappatte
  • Cosey
  • Christian Humbert-Droz
  • Thomas Ott
  • Frederik Peeters
  • Anna Sommer
  • Tom Tirabosco
  • Zep

Mitgliederbereich

Sie sind Mitglied:
Ressourcen ansehen

Sie sind nicht Mitglied:
Jetzt anmelden

Sie suchen Informationen:
Kontaktieren Sie uns

Entdecken carte_carrée

Olga-Olga

Entdecken InvitOSCElight

Dora Formica

Entdecken hymne-à-la-lenteur

Cécile Koepfli